Logo von Christmann Jacoby Textilien

+++ Über 6000 verschiedene Artikel online +++ wöchentlich neue Artikel +++

Ballkleider

Die Entstehung des Ballkleids als Symbol in der Mode reicht bis ins Mittelalter zurück. Ballkleider wurden damals nur von vom gesellschaftlichen Stand der Adeligen getragen, dazu zählten Kaiserinnen, Königinnen und Fürstinnen.Das Ballkleid wurde und wird auch heute noch zu feierlichen Angelegenheiten getragen wie zum Beispiel Hochzeiten oder Empfänge. Bei einem Ballkleid handelt es sich um ein langes, fließendes Kleid mit einem weit ausgestelltem Rock, der sich manchmal pompös vom Rest des Kleids abhebt. Unerwünschte Rundungen lassen sich unter dem Ballkleid gut verstecken. Der Stoff von Ballkleidern ist hochwertig, diese werden meist aus Baumwolle oder Seide angefertigt und in allen denkbaren Farben hergestellt.

Skip to content