Logo von Christmann Jacoby Textilien

+++ Über 6000 verschiedene Artikel online +++ wöchentlich neue Artikel +++

Mode für Hochzeitsgäste

Auf Hochzeiten ist in den meisten Fällen elegante, festliche Abendgarderobe erwünscht. Bei der Mode für Hochzeitsgäste ist jedoch unbedingt zu beachten, das Brautpaar in ihren Outfits nicht zu überstrahlen und gegebenenfalls Wünsche der Braut und des Bräutigams bezüglich der Kleidung zu berücksichtigen. So gilt zum Beispiel für die Damen, keine Kleider in der Farbe weiß zu tragen, die in Konkurrenz zum weißen Brautkleid stehen könnten. Auch schwarz, die Farbe der Trauer, oder ein auffälliges, dramatisches rot sind ungern gesehen.

Stattdessen können Damen, gerade im Sommer, zu leichten, pastelligen Farben greifen, wie zum Beispiel flieder, rosé, hellblau oder mintgrün. Ob ein langes Kleid im romantischen Look oder ein kurzes luftiges Cocktailkleid – der Stil der Mode ist den weiblichen Hochzeitsgästen selbst überlassen, solange die elegante Etikette eingehalten wird. Alternativ zum Kleid können Damen auch ein Kostüm, einen Hosenanzug oder einen schicken Jumpsuit wählen. Als Ergänzung zum Kleid eignen sich Pumps oder High Heels in jedem Fall. Soll es eine flache Sohle sein, dann kann die Dame zu Ballerinas oder Sandalen greifen.

Die männlichen Hochzeitsgäste haben es einfacher in der Auswahl ihres Outfits. Hier ist der klassische Herrenanzug die Norm, Akzente können auf einem dezent farbigen Hemd, einer gemusterten Krawatte oder Fliege liegen.

Skip to content