Tunika

Sommer? Hier kommt der Allrounder schlechthin: Die Tunika. Sie kommt in unterschiedlichsten Schnitten, Farben und Materialien. Dadurch ist sie der ideale Begleiter im Alltag oder Büro. Wer in der heißen Jahreszeit nicht auf Kleider steht, der greift gerne auf die luftig-leichte Tunika zurück. Mit ihr lässt es sich im klimatisierten Großraumbüro sogar ganz weit weg an den Strand träumen. Perfekt dazu können enge Hosen oder Röcke kombiniert werden.

Und wer bei Tuniken immer an die alten Römer denken muss, liegt gar nicht so falsch. Denn das locker geschnittene Gewand wurde bereits in der Antike getragen- auch von Männern. Auch im Mittelalter fand es sich sowohl bei der arbeitenden Bevölkerung als auch beim Adel wieder. Im späten 20. Jahrhundert erlebte die Tunika ihren modischen Aufschwung als Kleidungsstück für die Frau. Jedoch nicht mehr, wie bisher als Kleid, sondern meist als Oberteil. Es gibt aber immer noch Longtuniken, die zusammen mit einem Gürtel hervorragend die Taille betonen und die Figur umschmeicheln. Die A-Linien förmigen Schnitte kaschieren dahingegen am besten.

Auch bei den Ärmeln gibt es die unterschiedlichsten Varianten: Lange Ärmel, kurze Ärmel, Fledermausärmel oder Trompetenärmel. Für jeden Stil und jeden Look ist etwas passendes dabei. In Kombination mit raffinierten Details wie Knöpfen oder Schnüren und verschiedenen Designs ist die Tunika so vielfältig einsetzbar wie kaum ein Kleidungsstück. Und dabei setzt sie Ihre Figur so vorteilhaft in Szene wie nur irgend möglich.

Im Büroalltag oder bei festlichen Anlässen sind Tuniken die perfekte Möglichkeit ab und zu eine klassische Bluse zu ersetzen und so Trendgespür zu beweisen und das It-Piece in Ihr Outfit zu integrieren. Ein weiße Seidentunika passt beispielsweise hervorragend zu einem Bleistiftrock oder einer dunklen Stoffhose. Kombiniert mit eleganten Pumps und stilvollem Schmuck, ist Ihr Look für den Büroalltag komplett. Für die Afterwork-Party tauschen Sie Ihren Bleistiftrock zum Beispiel mit einem Lederrock und pimpen Ihr Outfit mit aufregenden High Heels und auffälligem Statement-Schmuck.

Aber auch im Urlaub sind Tuniken der perfekte Begleiter. Jeansrock, Wedges oder Espadrilles, eine große Sonnenbrille, Strohhut und eine romantische Tunika mit Spitze, Stickereien und verspieltem Ethnomuster und schon sind Sie mit Ihrer neuen Tunika der Hingucker am Strand, beim Eis essen oder Abendspaziergang.

<-  Zurück zum Glossar