Logo von Christmann Jacoby Textilien

+++ Über 6000 verschiedene Artikel online +++ wöchentlich neue Artikel +++

Unterröcke

Obwohl Unterröcke immer der unsichtbare Begleiter in zweiter Reihe unter vielen Kleidern und Röcken sind, haben sie eine wichtige Funktion. Je nach Beschaffenheit des Oberstoffes kann der Unterrock dafür sorgen, dass das Kleidungsstück blickdicht bleibt, zum Beispiel bei transparenten Stoffen wie Chiffon oder dünner Seide. Manche Oberstoffe laden sich statisch auf und kleben am Bein oder bleiben mit ihren Fasern gegebenenfalls an der Strumpfhose hängen – hier können Unterröcke Abhilfe schaffen.

Unterröcke sind oft integriert und in Röcken und Kleidern eingenäht, können aber auch separat erworben werden. Damit der Unterrock zwar seine Funktion erfüllt, aber von außen nicht sichtbar ist, sollte er kürzer geschnitten sein als der äußere Rock und aus einem dünnen Stoff, der nicht aufträgt. Cupro eignet sich zum Beispiel sehr gut für Unterröcke, da die Faser atmungsaktiv ist und sich nicht statisch auflädt.

Es gibt auch Unterröcke mit figurformenden elastischen Einsätzen oder bestehend aus mehreren Meshlagen, die dem Oberrock ein schönes Volumen verleihen und ihn bei Bewegung schwingen lassen.

Skip to content