Chiffonkleider

französischen und bedeutet genau übersetzt „Lappen“. Chiffon hat eine leicht gekräuselte Oberfläche, die durch eine bestimmte Webart und Leinwandbindung entsteht.

Meist werden Chiffonkleider mit einer Unterfütterung aus Satin oder einem anderen blickdichten Stoff versehen. Das sorgt auch dafür das im Winter Chiffonkleider getragen werden kann und diese nicht nur den Sommer vorbehalten ist. Ein besonders extravagantes und attraktive Stilkombination entsteht mit dem Zusammenspiel aus Grobstrick- und Ledermaterial. Chiffonkleider gibt es in vielen Variationen und Muster, von Winterlichen grau bis hin zu Blumenmuster, von einfachem Oberteil bis hin zum Kleid.

<-  Zurück zum Glossar