Konfirmationskleider

Eines der bedeutendsten Ereignisse im Leben einer christlich-evangelischen jungen Frau ist ihre Konfirmation. Der zweijährige Konfirmandenunterricht wird gekrönt mit einem festlichen Gottesdienst in der Kirche und einer anschließenden Feier. Die jugendlichen Konfirmanden stehen im Mittelpunkt der feierlichen Gesellschaft und dieser Anlass erfordert ein besonderes Outfit.

Bei der Auswahl des passenden Konfirmationskleides sollten einerseits die Wünsche der Konfirmandin Beachtung finden, andererseits jedoch immer mit den Vorstellungen der Eltern abgeglichen werden. Auf zu aufreizende und provokante Schnitte und Farben sollte die Wahl des perfekten Konfirmationskleides aufgrund der nicht altersgemäßen Optik nicht fallen. Dennoch sollten alle Augen auf die Hauptperson gerichtet sein, daher dürfen Konfirmationskleider elegant, feminin und verspielt sein. Leichte Verzierungen sowie dezente Muster und Farben sind erwünscht. Das Dekolleté sollte nicht zu tief ausgeschnitten sein und der Saum mindestens knielang.

Möchte die junge Dame ihr Konfirmationskleid durch auffällige Akzente aufwerten, lässt es sich zum Beispiel kombinieren mit einem schönen Schmuckstück, einer andersfarbigen Stola oder Strickjacke.

<-  Zurück zum Glossar