Kunstfell wird synonym auch als Webpelz oder Fake Fur bezeichnet und meint ein Pelzimitat. Entgegen seines kostengünstigen Images ist die Herstellung von Kunstfell äußerst kompliziert. Die Zusammensetzung von Kunstfell besteht meist aus Baumwolle, Polyester und Polyacryl-Fasern. Mit entsprechenden speziellen Maschinen und einer speziellen Färbung könnend täuschend echte Imitate hergestellt werden. Die Wurzeln werden dann wie bei echtem Fell hell eingefärbt, während die Spitzen besonders dunkel eingefärbt werden. Teilwese werden die einzelnen Haare sogar dreifarbing eingefärbt und auf unterschiedliche Längen herabgekürzt. Auch von der Griffigkeit her können die Kunstfellimitate nur schwer von echtem Fell unterschieden werden, sie sind meist genauso weich wie echtes Fell und wärmen auch genauso gut.

<-  Zurück zum Glossar